www.st-mariae-geburt-kempen.de (Druckansicht)

Propsteipfarre St. Mariae Geburt Kempen
Judenstr. 14
D - 47906 Kempen
Tel. (02152) 8971020
Fax (02152) 8971025
E-Mail:

Taufe

Eltern, die ihr Kind zur Taufe anmelden möchten, erklären sich bereit, ihr Kind im Glauben zu erziehen und es in das Leben der kirchlichen Gemeinschaft einzuführen. Mindestens ein katholischer Pate bzw. eine katholische Patin muss dem Kind auf seinem zukünftigen Glaubensweg zur Seite stehen. Die Benennung weiterer Lebensbegleiter für die Kinder ist möglich. Mehr zum Thema Taufe lesen Sie bitte HIER (PDF, 100KB).

Anmeldungen zur Taufe, mit Vorlage einer Geburtsurkunde, sind in unseren Pfarrbüros möglich. Dabei ist auch für den Paten bzw. für die Patin eine Bescheinigung über die Mitgliedschaft in der katholischen Kirche notwendig. Das Sakrament der Taufe wird in gemeinsamen Feiern in unseren drei Gemeindekirchen gespendet. Die freien Termine erfragen Sie bitte in den Pfarrbüros. Ca. 10 bis 14 Tage vor der jeweiligen Tauffeier findet ein eigenes Vorbereitungsgespräch für Eltern (und nach Wunsch auch für die Paten) im Pfarrhaus Judenstraße statt. Die Termine werden bei der Anmeldung mitgeteilt.

Auch im Rahmen der Vorbereitung auf das Fest der Erstkommunion ist es möglich, dass bis dahin noch nicht getaufte Kinder das Sakrament der Eingliederung in die Gemeinschaft der Kirche empfangen. Sprechen Sie zu Taufen im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung bitte unseren Gemeindereferenten Andreas Bodenbenner an.

Wer sich als Erwachsener taufen lassen möchte, wende sich bitte an einen unserer Seelsorger. In gemeinsamen Gesprächen werden Interessierte in den Glauben eingeführt. Der bevorzugte Anlass für die Taufe von Erwachsenen ist die Feier der Osternacht.