www.st-mariae-geburt-kempen.de (Druckansicht)

Propsteipfarre St. Mariae Geburt Kempen
Judenstr. 14
D - 47906 Kempen
Tel. (02152) 8971020
Fax (02152) 8971025
E-Mail:
Gemeindeleben > Begegnungscafé

Begegnungscafé mit Flüchtlingen

Können Sie Arabisch oder Englisch?
Keine Sorge. Um von Mensch zu Mensch miteinander in Kontakt zu kommen, bedarf es nicht alleine der Sprache. Wichtig und hilfreich sind Offenheit und Herzlichkeit, Toleranz und Respekt. Dann ermöglicht Begegnung Kennenlernen und Verständigung. Das sind die Grundgedanken des Begegnungscafés, das im Gemeindezentrum der evangelischen Thomaskirche stattfindet.

Wer begegnet wem? Kempener Bürgerinnen und Bürger begegnen Flüchtlingen, die aus vielen Ländern geflohen sind, u.a. aus Syrien, dem Irak, Iran, Albanien, Afghanistan, aus Somalia, Ghana... und die nun in Kempen leben. Evangelische, katholische und orthodoxe Christen begegnen Jesiden, Muslimen....

Zustande gekommen ist das Begegnungscafé durch die Zusammenarbeit der beiden christlichen Kirchen, der muslimischen Gemeinde Kempens und dem Arbeitskreis „Asyl und Menschenrechte“ (ANKAM).

Lesen Sie hier ein Interview mit Muhanad Hujazi, einem der mitwirkenden Flüchtlinge beim Begegnungscafé.

Neue Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. Programm: Gespräche, Spiele, Beratung
Fast jeden Freitag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Abweichungen siehe unten)
im evangelischen Gemeindezentrum, Eingang Wachtendonkerstraße, in Kempen

„Begegnungscafé spezial“

Seit einem halben Jahr werden ca. 2x im Monat besondere Angebote durchgeführt: Bingo-Spiele sind sehr beliebt; ein Konzert mit Düsseldorfer Musikern hat schon stattgefunden, ebenso der Besuch von Nikolaus und Karnevalsprinz. Eine Talkrunde und ein Theaterspiel sind in nächster Zukunft angedacht.

Verantwortliche Ansprechpartner/-in:
Muhanad Hujazi
Gisela Vos-Ammon
Mail: begegnungscafe@thomaskirche-kempen.de

 

Terminliste